Berlin

GEBÄUDEMANAGEMENTSYSTEM NACH BACNET 1.20 ZERTIFIZIERT

News | Zertifizierung | BACnet Protokoll Revision 1.20
Die Software-Produkte von Kieback&Peter im täglichen Einsatz
Kieback&Peter ist bislang das einzige Unternehmen, dessen Produkt nach BACnet Protokoll Revision 1.20 zertifiziert ist. © Rawpixel.com / Kieback&Peter

Qanteon – das integrierte System für Energie- und Gebäudemanagement – hat den Konformitätstest im BACnet-Test-Labor erfolgreich bestanden. Somit ist die Software aus dem Hause Kieback&Peter nach BACnet Protokoll Revision 1.20 zertifiziert. Qanteon verfügt nachweislich über vollständige Interoperabilität und ist herstellerunabhängig. Für uns ein besonderer Grund zur Freude: Kieback&Peter ist bislang das einzige Unternehmen, dessen Produkt dieses Qualitätssiegel trägt.

Qanteon besteht Konformitätstest

Das BTL-Logo sowie ein Zertifikat über die BACnet-Konformität nach DIN EN ISO 16484-5 signalisieren das erfolgreiche Bestehen der einheitlichen Konformitätstests. Entsprechend gelabelte Produkte gewährleisten eine reibungslose und sichere Kommunikation aller Gebäudekomponenten – Grundvoraussetzung für effizientes und nachhaltiges Betreiben von Gebäuden.

BACnet 1.20

Die Zertifizierung weiterer wichtiger Systemkomponenten erwarten wir im Oktober 2020.

Benno Reetz ist Produktmanager bei Kieback&Peter

Für uns ist die Zertifizierung eine schöne Bestätigung unserer innovativen Arbeit. Für unsere Kunden ist es ein Siegel, das Vertrauen schafft und maximale Flexibilität bietet.

Benno Reetz, Produktmanager Software

ZERTIFIZIERT UND PREISGEKRÖNT: UNSERE SOFTWARE FÜR GEBÄUDE- UND ENERGIEMANAGEMENT QANTEON

Weitere Informationen finden Sie in unserem Produktbereich Software.

Mehr erfahren

Das BACnet-Test-Labor (BTL)

Weltweit gibt es vier Prüflabore, in denen die Produkte auf Herz und Nieren geprüft werden und den Konformitätstest durchlaufen. Dabei wird der gesamte funktionale Bereich von einfachen Sensoren und Aktoren über applikationsspezifische Controller (B-ASC, B-AAC), frei programmierbare DDC (B-BC), Gateways (B-GW) und Routern (B-RTR) bis hin zu Bedieneinrichtungen, Gebäudeleittechnik und Workstations (B-OD, B-OWS, B-AWS) abgedeckt. Der Testprozess basiert auf dem offiziellen BACnet-Test-Package, bestehend aus dem BTL Testplan und dem Test Standard ISO 16484-6.

Kieback&Peter prüft Produkte in langer Zusammenarbeit mit der MBS GmbH, deren eigenes Prüflabor seit 2012 von der DAkkS akkreditiert ist.

BACnet-Produktbeispiele von Kieback&Peter

Software

Qanteon

Qanteon verknüpft Gebäudeleittechnik und Energiemanagement effizient miteinander und ermöglicht somit ein Ausschöpfen der Energiesparpotenziale. Alle Geräte und Daten aus der BACnet-Gebäudeautomation stehen dadurch dem nach ISO 50001 zertifizierten Energiemanagement zur Verfügung.

 

Controller

Die Automationsstationen DDC4000

DDC4000 waren mit die ersten BTL-zertifizierten BACnet Building Controller und dementsprechend von der BACnet International gelistet. Eine erneute BTL-Zertifizierung nach der aktuellen BACnet-Revision 1.20 erwarten wir im Oktober 2020.

Sämtliche Automationsstationen der DDC4000 Familie werden mit einer einheitlichen Software betrieben und damit – demnächst – mit der BACnet-Revision 1.20 arbeiten.

Integriert in ein Gebäude übernehmen DDC4000 die Regel-, Optimierungs-, Steuer- und Überwachungsfunktionen. Zur Kommunikation verfügen sie über natives BACnet nach DIN EN ISO 16484-B, BACnet/IP sowie BACnet MS/TP für die direkte Anbindung BACnet-fähiger Feldgeräte. Damit verringert sich die Anzahl physikalischer Ein-/Ausgänge – Platz, Verkabelung und Kosten im Schaltschrank werden eingespart.