Berlin

Neue innovative Busmodule

News | Produkte | Coming soon
© Adobe Stock

Mit BMA0804 und BMD1204 bringt Kieback&Peter zwei neue innovative Ein-Ausgabe-Module auf den Markt.

Kompakt und robust.

Beide Module sind das Ergebnis einer konsequenten Weiterentwicklung unter Anwendung neuester Technologien. Die kompakten und robusten Ein-Ausgabe-Module dienen im Automationssystem DDC4000 zur Aufnahme von Signalen und zur Ansteuerung. Sie sind konzipiert für die einfache Montage auf der Normschiene im Schaltschrank oder abgesetzt in einem Isolierstoffgehäuse. Je nach Modell übertragen die Module analoge (BMA0804) oder binäre Daten (BMD1204).

Mehr Effizienz.

Durch den Einsatz dieser Module entstehen Einsparungen, die sowohl bei der Inbetriebnahme als auch später im Service spürbar sind.

Besonders platzsparend und verdrahtungsfreundlich reduzieren BMA0804 und BMD1204 die Schaltschrankkosten. Beide Module können als Schaltschrank- oder als Feldbusmodul eingesetzt werden. Sie bieten Stützklemmen in Federkraftausführung sowie eine Updatefähigkeit über den Bus. 

Diese effizienzsteigernde Maßnahme wurde auf der diesjährigen ISH in Frankfurt dem Messepublikum und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Markteinführung ist für Sommer 2019 geplant.

BMA0804 – Auf einen Blick

  • 8 analoge Eingänge                    
  • 4 analoge Ausgänge          
  • Push-In-Federklemmen     
  • Verteilerklemmen für Feldversorgung
  • Hot-Plug-Fähigkeit

BMD1204 – Auf einen Blick

  • 12 binäre Eingänge                    
  • 4 binäre Ausgänge          
  • Push-In-Federklemmen     
  • Verteilerklemmen für Feldversorgung
  • Hot-Plug-Fähigkeit