Berlin

Wie Kieback&Peter seine Mitarbeiter fit macht

News | Interview | People
Mehrere Menschen stehen in Laufshirts für ein Foto beisammen
Das Kieback&Peter-Team beim B2Run 2019 © Kieback&Peter

Unser Personalleiter Harald Gerlich hat im Interview mit der Plattform machfit über den Kulturwandel und das damit verbundene betriebliche Gesundheitsmanagement bei Kieback&Peter gesprochen.

In Zeiten von flexiblen Arbeitszeitmodellen und individuellen Bedürfnissen gewinnt das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) zunehmend an Bedeutung. Bereits seit Oktober 2016 kooperieren wir daher mit dem Anbieter machfit, um unseren Mitarbeitern individuelle Angebote im Bereich Gesundheit und Fitness bieten zu können.

 

Für Harald Gerlich spielt das Thema BGM im Rahmen des Kulturwandels bei Kieback&Peter eine zentrale Rolle: Verstärkte Eigenverantwortung und Freiräume sind wichtige Themen, welche sich z. B. auch in Form von Sportangeboten wiederspiegeln müssen. Ziel ist es, unsere Mitarbeiter, vom Auszubildenden bis zum Professional, auf freiwilliger Basis für ein gesundheitsbewussteres Verhalten und eine ausgewogene Ernährung zu sensibilisieren. Neben Sommerfesten, Team-Events oder Weihnachtsfeiern sind diese Maßnahmen eine weitere Möglichkeit, den Mitarbeitern Wertschätzung entgegenzubringen.

 

Besonders wichtig ist es laut Gerlich zudem, eine flächendeckende BGM-Lösung anzubieten, die für alle Mitarbeiter deutschlandweit nutzbar ist. Der Vorteil der Kooperation mit machfit liegt darin, dass jede(r) Mitarbeiter(in) frei wählen kann, welche Sportmaßnahme er/sie  nutzen möchte – unabhängig vom jeweiligen Wohn- oder Arbeitsort. Jedoch gibt es auch gemeinsame Aktivitäten, wie z. B. den jährlichen Firmenlauf, bei denen die Kiebackianer gemeinsam Sport treiben können.

author

Uns ist sehr bewusst, dass immer mehr Menschen viel Wert auf ihre Gesundheit und eine gesunde Work-Life-Balance legen.

Harald Gerlich, Personalleiter

Neben der gesundheitlichen Förderung stehen sowohl Qualifizierung als auch Weiterbildung auf dem Programm. Im Rahmen eines Laufbahnmodells wird jedem Mitarbeiter eine fachliche Weiterentwicklung ermöglicht. Die für das Familienunternehmen Kieback&Peter typischen Werte wie Menschlichkeit und Bodenständigkeit werden dabei berücksichtigt. Auf die Frage, was die Personalabteilung und er den Mitarbeitern zukünftig anbieten möchten, antwortet Gerlich: „Gerne möchten wir noch mehr im Bereich Familienfreundlichkeit tun. Also konkret Väter und Mütter stärker unterstützen – durch flexible Arbeitszeitmodelle, eine alltagsfreundliche Betreuungssituation, die Suche von Kindergärten, eine finanzielle Unterstützung – da gibt es viele Ansätze“.

 

Kieback&Peter hat verstanden, dass ein Unternehmen nur erfolgreich sein kann, wenn dessen Mitarbeiter motiviert und zufrieden sind. Dieses Verständnis ist zentraler Anspruch unserer Personalarbeit und unseres Gesundheitsmanagements.

 

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre nachhaltige Karriere bei uns starten können.